Geben Sie die Daten und Preise siehe

Riversun Touristic

Lanzarote

Verlieben Sie sich

in eine Insel voller Magie

Paradiesische Strände, Mondlandschaften, Vulkane, Sonne, köstliche Küche… Lanzarote ist das ideale Urlaubsziel für einen idyllischen Urlaub. Wenn Sie noch nie dort waren, finden Sie im Folgenden ein paar Informationen über die Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten der Insel.

Riversun Touristic

Strände

Die wunderschönen Strände von Lanzarote verzaubern alle Besucher mit ihrem kristallklaren Wasser und ihrem vielfarbigen weißen, goldenen bis schwarzen Sand. Zu den bekanntesten Stränden im Süden der Insel gehören die Strände von Puerto del Carmen (unser Hotel Puerto Carmen liegt nur 10 Fußminuten von diesem Strand entfernt), Papagayo und Matagorda; im Norden sind es die Playa de Famara, die Strände an der Costa Teguise, der Caletón Blanco, Orzola und die Strände der Insel La Graciosa. Das Meer lädt mit seine angenehmen Wassertemperatur (etwa 19º C) ganzjährig zum Baden ein. Aber auch Wassersportler kommen auf ihre Kosten: Hier können Sie Segeln, Surfen, Kajakfahren, Kitesurfen, Angeln, etc. oder an den Bootsausflügen teilnehmen.

Gastronomie

Die für Lanzarote typische Küche vereint mehrere Kulturen miteinander: die Küche der Guanches, der Ureinwohner der Insel, die spanische und die südamerikanische Küche. Zu den am meisten verwendeten Produkten gehören vor allem die ausgezeichneten Fische und Meeresfrüchte aus dem Atlantik sowie Gemüse und Fleisch. Die bekanntesten Gerichte sind die “Runzelkartoffeln” (papas arrugadas), Zicklein und der Kichererbseneintopf Caldo de Millo. La Geria ist das bekannteste Weinanbaugebiet der Insel. Hier werden Weine hergestellt, die die Herkunftsbezeichnung Lanzarote tragen.

Riversun Touristic
Riversun Touristic

Natur

Lanzarote wurde am 7. Oktober 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Der Schutz der einzigartigen Naturlandschaft der Insel, die über eine reichhaltige Flora und Fauna verfügt, ist ihren Einwohnern sehr wichtig. Unter den 13 Naturschutzgebieten ist besonders der über 35000 Hektar große Timanfaya-Nationalpark hervorzuheben. Auf der Insel gibt es zahlreiche Wander- und Fahrradwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die dank des ausgezeichneten Klimas das ganze Jahr benutzbar sind.

Kultur

Unter den vielen Kulturangeboten der Insel sticht die César Manrique-Stiftung in Taro de Tahiche besonders hervor, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Werk dieses berühmten Künstlers aus Lanzarote zu pflegen und bekannt zu machen. Ebenfalls zu empfehlen sind die von César Manrique geschaffenen sieben Natur- und Kulturzentren, das Kulturzentrum “El Almacén” in Arrecife mit wechselnden Ausstellungen und einem Independent-Kino, das Piratenmuseum in der Burg von Santa Bárbara in Teguise und die Kulturstätte Jameos del Agua, die im Inneren einer vulkanischen Lavaröhre liegt. Hier werden Theaterstücke, Konzerte und andere Veranstaltungen geboten.

Riversun Touristic